VELOUNTERSTAND

Wildermettpark Bern

Projekt 2011
Ausführung 2012


Im Zuge der Umgestaltung der Parkanlage wurde für das Alters-und Demenzzentrum im Wildermettpark ein neue Veloparkierung gewünscht.
Vor dem denkmalpflegerisch geschützten ehemaligen Lehrerinnenheim, ein einprägsamer, von der englischen Kunstbewegung inspirierter Bau von 1910 in der Elfenau, wurde eine zeitgemässe, schlanke Metallkonstruktion mit einheitlicher Materialisierung und auf das Gebäude abgestimmter Farbgebung erstellt.
Die Seitenwände des Unterstandes sind mit einem Blech geschlossen. Ein gestanztes Muster sorgt für Transparenz und Leichtigkeit.

Der Unterstand wird beleuchtet durch ein integriertes Leuchtband. Die Betonung der Diagonalstreben hält die Konstruktion als Zeichnung zusammen.


LANDSCHAFTSARCHITEKTUR
extra Landschaftsarchitekten AG, Bern
-
METALLBAU     
Tschannen Metallbautechnik AG, Ostermundigen
-
PHOTOS
José Hevia, Barcelona